+++ Unbeaufsichtigtes Lagerfeuer von Wind angefacht +++

Ein vermutlich gestern entzündetes Lagerfeuer, in der Nähe der „Blauen Madonna“, stand heute im Mittelpunkt eines Einsatzes vom Löschzug Dörenhagen.
Gegen kurz nach 12 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden vom LZ 5 mit dem Stichwort „Feuer 1“ in den Stapelsgrund alarmiert. Ein aufmerksamer Wanderer hatte das unbeaufsichtigte Lagerfeuer bemerkt, welches vermutlich durch den Wind noch einmal angefacht wurde.
Da sich die Feuerstelle in unmittelbarer Nähe zum angrenzenden Wald befindet und um eine Ausbreitung zu verhindern, löschten wir das Feuer mit einem Kleinlöschgerät ab.
Nach etwa 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.