+++ Nach Alleinunfall schwer verletzt +++

Am heutigen Sonntagmorgen, gegen 5:50 Uhr, wurde der Löschzug Etteln zu einem Alleinunfall mit einem PKW auf der K20 Richtung Gellinghausen alarmiert.
Ein Verkehrsteilnehmer war mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und touchierte anfangs mehrere Bäume bis das Auto frontal auf einen Baum traf. Der Fahrer wurde schwer verletzt, konnte aber durch den Rettungsdienst befreit und versorgt werden.
Der Löschzug Etteln übernahm die Verkehrsabsicherung, den Brandschutz, sowie das Aufnehmen der auslaufenden Betriebsstoffe.
Nach eineinhalb Stunden konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und der Einsatz beendet werden.