+++ Motorradbrand nach Verkehrsunfall +++

Am heutigen Samstag wurde der LZ Dörenhagen gegen 11:47 Uhr zu einem brennenden Motorrad auf der K1 zwischen Dörenhagen-Busch und Ebbinghausen gerufen.
Auf der Anfahrt bekamen wir die Rückmeldung, dass das Feuer bereits gelöscht werden konnte. An der Einsatzstelle stellten wir jedoch fest, dass die Ursache für den Brand des Motorrads ein Verkehrsunfall war.

Eine junge Motorradfahrerin war mit ihrer Maschine gestürzt und gegen einen Straßenbaum geprallt. Durch auslaufende Betriebsstoffe war die Maschine dann kurze Zeit später in Brand geraten.

Der LZ Dörenhagen übernahm die Erstversorgung der Patientin, untersuchte Sie ausführlich, stellte den Brandschutz sicher und kontrollierte das Motorrad mit einer Wärmebildkamera. Glücklicherweise hatte sich die Patientin nur leicht verletzt, sodass ein Transport in ein Krankenhaus nicht zwingend notwendig war. Eine weitere Brandbekämpfung an dem Motorrad musste nicht durchgeführt werden. Abschließend nahmen wir die auslaufenden Betriebsstoffe auf und unterstützten bei der Bergung des Motorrads, da es nicht mehr fahrbereit war.

Nach ca. einer Stunde konnten wir den Einsatz beenden. Die K1 war in Höhe des Unfalls für die Zeit des Einsatzes und der Unfallaufnahme durch die Polizei Paderborn nur einspurig befahrbar.