+++ Verkehrsunfall auf A33 +++

Datum: 6. Juli 2022 um 18:15
Alarmierungsart: TH1 – Verkehrsabsicherung Rettungsdienst
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: A33, Etteln -> Bielefeld
Einsatzleiter: BOI Tobias Knaup
Fahrzeuge: Florian Borchen 4 HLF20, Florian Borchen 4 LF10, Florian Borchen 4 LF20, Florian Borchen 4 MTF
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei, NEF, RTW


Einsatzbericht:

Am Mittwoch, den 06.07.22, wurde der Löschzug Etteln gegen 18:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A33 alarmiert.

In Fahrtrichtung Bielefeld hatte ein PKW aus noch ungeklärter Ursache einen LKW touchiert. Dabei verlor der Fahrer des PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und blieb auf dem Dach liegen. Die Insassen konnten durch Ersthelfer aus dem Auto befreit werden.

Der Löschzug Etteln übernahm die Verkehrsabsicherung, unterstützte den Rettungsdienst und nahm die auslaufenden Betriebsstoffe auf.

Der Einsatz konnte nach gut 1,5 Stunden beendet werden.