+++ Lithium-Ionen-Batterie löst Einsatz aus +++

Datum: 3. Juli 2022 um 21:35
Alarmierungsart: Feuer 1 – Brandnachschau
Dauer: 35 Minuten
Einsatzart: Feuer 
Einsatzort: Dörenhagen, Beerengrund
Einsatzleiter: BOI Thomas Lappe
Fahrzeuge: Florian Borchen 5 GW-L2, Florian Borchen 5 HLF20, Florian Borchen 5 MTF
Weitere Kräfte: Polizei Paderborn


Einsatzbericht:

Gestern Abend, gegen 21:35 Uhr, wurde der LZ Dörenhagen zu einer Brandnachschau in den Beerengrund alarmiert.

Beim Laden der Starterbatterie eines Motorrads hatte sich die Batterie stark erhitzt, sodass bereits ein verschmorter Geruch wahrgenommen werden konnte.

Wir kontrollierten die Lithium-Ionen-Batterie zunächst mit einer Wärmebildkamera, bauten Sie aus dem Motorrad aus und kühlten Sie anschließend mit etwas Wasser.
Nach ca. 20 Minuten kontrollierten wir die Temperatur erneut: Die Kühlmaßnahmen zeigten Ihre Wirkung, sodass wir keine weiteren Maßnahmen durchführen mussten.

Da selbst kleine Lithium-Ionen-Batterien ein hohes Brandpotenzial besitzen, verblieb die Batterie über Nacht in dem Wasserbad außerhalb des Gebäudes, um kein Risiko einzugehen.

Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.